logo caritas 737x90 dummy

Veranstaltungen

  • Beginnt am 09. Dezember 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 09. Dezember 2020 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 08. Dezember 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 11. November 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 11. November 2020 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 10. November 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 14. Oktober 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 14. Oktober 2020 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 13. Oktober 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 08. September 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 12. August 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 12. August 2020 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 11. August 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 14. Juli 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 08. Juli 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 08. Juli 2020 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 10. Juni 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 10. Juni 2020 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 09. Juni 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 13. Mai 2020 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 12. Mai 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 10. Mai 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 14. April 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 13. April 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 08. April 2020 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Am 26. März 2020
    Am Donnerstag, 26.03.2020 bietet die Seniorentagespflege St. Kilian in Mellrichstadt / die Seniorentagespflege St. Peter in Bad Königshofen den Boys´Day (Jungen-Zukunftstag) an. Anmeldungen nimmt die jeweilige Einrichtung telefonisch entgegen ebenso ist eine Online-Anmeldung über das „Radar“ der Website https://www.boys-day.de/ möglich
  • Beginnt am 11. März 2020 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 10. März 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 08. März 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 12. Februar 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 12. Februar 2020 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 11. Februar 2020 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 11. Februar 2020 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 11. Dezember 2019 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 11. Dezember 2019 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 10. Dezember 2019 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 13. November 2019 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 13. November 2019 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 12. November 2019 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 09. Oktober 2019 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt am 13.02.2019 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 09. Oktober 2019 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 08. Oktober 2019 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Am 18. September 2019
    Mittwoch den 18.09. 19 um 19.00 Uhr Carl-Fritz-Stube, Linsenbrunnenplatz 1, 97638 Mellrichstadt Erleben Sie in Theorie und Praxis mit Diätkoch Bernd Rösner, wie man sich als Senior gut ernähren kann. Besondere Beachtung findet die Ernährung von Demenzpatienten mit ihren speziellen Bedürfnissen. Z.B. wie kann man zum Essen animieren, welche Darreichungsform ist für welche Phase der Krankheit geeignet, welches Essen eignet sich gut? Das monatliche Treffen der Selbsthilfegruppen „Die Spurensucher“ und „Vergiss-Mein-Nicht“ in Mellrichstadt entfällt deshalb im September!
  • Am 16. September 2019
    Montag den 16.09. 19 ab 10:00 Uhr bei gemütlichem Brunch Carl-Fritz-Stube, Linsenbrunnenplatz 1, 97638 Mellrichstadt Möglichkeit zum Erfahrungsaustausch mit Mitgliedern der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Z.B. zu folgenden Themen: Wie kann ich mit der Diagnose Demenz umgehen, wo finde ich Unterstützung, wie können mich meine Angehörigen unterstützen? Anmeldung bis 12.09.2019 unter Telefon: 09771 6116-0; Fax: 09771 6116-33, E-Mail: info@caritas-nes.de
  • Am 03. September 2019
    Führung durch den Markusgarten Am Dienstag den 03.09.2019 besuchen wir den Markusgarten in Hohenroth. Wir, das ist der Gesprächskreis für Trauernde des Caritasverbandes Rhön-Grabfeld. Bei einer Führung wird den Besuchern möglicherweise eine neue Perspektive auf die biblische Botschaft nahe gebracht. Gäste sind dazu herzlich eingeladen. Im Anschluss daran ist eine Einkehr geplant. Treffpunkt 15:00 Uhr, Kirche Hohenroth Weitere Informationen unter Tel. 09771 6116-19 bei Johanna Dietz, Fachbereich ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de Das monatliche Treffen der Trauergruppe in Mellrichstadt entfällt deshalb im September!
  • Beginnt am 14. August 2019 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt am 13.02.2019 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 14. August 2019 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt
  • Beginnt am 13. August 2019 19:00
    Die Gruppe ist für alle Trauernde offen. Freiwilligkeit und Verschwiegenheit sind selbstverständlich. Es entstehen keine Kosten. Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 10. Juli 2019 19:00
    Die Selbsthilfegruppe „Vergiss-Mein-Nicht“ für Angehörige von Alzheimer und Demenzpatienten möchte die Möglichkeit bieten ein Leben mit Demenz gemeinsam zu gestalten. Teilnehmer der Gruppe finden: Ohren, die zuhören … Verständnis, das gut tut … Erfahrung, die beruhigt … Ermutigung, die stützt … Information, die nützt und Angebote die helfen. Gelegenheit zur Mitgestaltung bietet sich am zweiten Mittwoch jeden Monats um 19.00 Uhr in der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt am 13.02.2019 von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr Weitere Informationen unter Tel. 09771/6116-19 bei Johanna Dietz, Gesamtleitung ambulante Altenhilfe, E-Mail johanna.dietz@caritas-nes.de .
  • Beginnt am 10. Juli 2019 18:00
    Gemeinsam Wege schaffen für ein gutes Leben mit Demenz, das ist das Ziel der Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Gruppentreffen können die unfreiwillige Isolation durchbrechen. Gegenseitiges Verstehen, Nachfühlen und Beistand sind möglich. Wer diese Chancen nutzen möchte ist als früh Betroffener Demenzerkrankter eingeladen zur moderierten Selbsthilfegruppe „Die Spurensucher“. Monatliche Treffen am zweiten Mittwoch jeden Monats um 18.00 Uhr in den Räumen der Caritas-Sozialstation St. Kilian, Lohweg 2, 97638 Mellrichstadt

Showing 50 out of 83 events

Weitere Veranstaltungen 83 299 events4c1bb5775946e7f277296c2fedbca798
­